Sleeping Baby

HERZLICH WILLKOMMEN

Wie schön, dass Sie heute meine homepage besuchen.


Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über meine Arbeit und über mich.

Ich freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme und beantworte Ihre Fragen sehr gerne auch im persönlichen Gespräch.

Viel Spaß beim Stöbern.

 

Mit dem Beginn eines neuen Lebens beginnt ein neues Leben….

Eltern werden und sein stellt unser bisheriges Leben völlig auf den Kopf. Die neue Situation beschenkt uns mit einer Fülle von Glück, Liebe und Dankbarkeit, die man sich vorher nicht vorstellen konnte. Und man stellt fest, auf dem Kopf zu stehen ist wunderbar.

Die neue Lebenssituation stellt jedoch auch so manches Bisherige in Frage und uns vor eine große Herausforderung. Alles was mich bisher ausgemacht hat, mir wichtig war, rückt erst einmal ganz in den Hintergrund um Raum für das Neue zu geben. Strategien, die mich im Beruf und im Leben weitergebracht haben, nützen mir plötzlich nicht mehr.

Da liegt ein hilfloses kleines Kind in meinem Arm, untröstlich weinend, hektisch und unruhig trinkend, ständig quengelnd,  kann nicht zur Ruhe kommen und kann keinen Schlaf finden….und gefühlt nicht bei mir ankommen.

Das Babyglück will sich nicht einstellen. Stattdessen überwiegen Zweifel, Unsicherheit und Angst etwas falsch zu machen.

Durch gezielte Gespräche, sanfte Körperarbeit, Förderung der Eigenwahrnehmung und andere Werkzeuge, sowie mit einem Rucksack voller Hintergrundinformationen 

begleite ich Eltern bei Unsicherheiten und

emotionalen Krisen in der Schwangerschaft und nach der Geburt

 
Schläfriges Baby
logo_rotergrund-300x160_edited.jpg

EMOTIONELLE ERSTE HILFE

Die Emotionelle Erste Hilfe ist ein körperorientierter Beratungsansatz, der eine liebevolle Eltern-Kind-Bindung schon in der Schwangerschaft, der Geburt und in der Zeit danach unterstützt. Anhand von gezielten Gesprächen, haltgebenden Berührungen und Wahrnehmungsübungen will die Emotionelle Erste Hilfe den Kreislauf aus Angst, Anspannung und Verunsicherung frühzeitig durchbrechen. Die Nähe zum Kind wird dadurch spürbar gestärkt. Ein feinfühliger und liebevoller Dialog ist dann leichter möglich – auch in diesen schwierigen Momenten.
Die Emotionelle Erste Hilfe (EEH) wird in der Krisen- und Entwicklungsberatung sowie in der bindungsbasierten Psychotherapie mit Eltern und Kindern eingesetzt.
Der Ansatz hat seine Wurzeln in der körperorientierten Psychotherapie sowie den Erkenntnissen der modernen Gehirn-, Trauma- und Bindungsforschung. Auf dieser Grundlage wurde die Emotionelle Erste Hilfe in ihrer heutigen Form in den 90er Jahren von dem Bremer Psychologen und Körperpsychotherapeuten Thomas Harms entwickelt.
In der Emotionellen Ersten Hilfe werden körperliche Methoden (wie u.a. die bindungsfördernden Körperberührungen, Übungen zur Körperwahrnehmung und Imagination sowie entspannungsfördernde Atemtechniken) eingesetzt, um die Kontakt- und Beziehungsfähigkeit der Eltern und Kinder zu verbessern und fördern.

 

BASIC-BONDING

BINDUNGSFÖRDERUNG

«Nirgends können wir Glück und Angst so intensiv erfahren, wie in der Begleitung eines neugeborenen Kindes»

Thomas Harms

Viele werdende Eltern haben bereits in und vor der Schwangerschaft viele Fragen, wie sie die Beziehung mit ihrem Kind vorbeugend unterstützen können. Mit dem Basic Bonding – Konzept erlernen die Eltern – neben den klassischen Geburtsvorbereitungen – wichtige Prinzipien und praktische Werkzeuge, wie sie Nähe und Beziehungssicherheit mit ihrem un- und neugeborenen Kind von Beginn an fördern und unterstützen können.

Basic Bonding – Themenschwerpunkte

Stressmanagement

Die Eltern erlernen, wie sie ihren Körper einsetzen können, um stress- und spannungsvolle Situationen mit ihrem Kind besser bewältigen und begleiten zu können. Einfache Atem- und Vorstellungsübungen helfen dabei, auch bei schwierigen Situationen mit dem Kind in einen Zustand von Beruhigung und Offenheit zurückzukehren.

Säuglingsbeobachtung

Die Verhaltensbeobachtung der Säuglinge und Kleinkinder steht ganz im Mittelpunkt der Baby-Lese-Arbeit. Die Eltern lernen, die Körpersignale ihrer Kinder besser zu verstehen und zu beantworten.

Bindung durch Berührung

In der Berührungsarbeit „Bindung durch Berührung“ erlernen die Eltern durch Körperkontakt die Nähe und Verbundenheit zu ihrem Kind zu fördern. Die Eltern werden (in der Körperarbeit) darin unterstützt, ihren intuitiven Kompetenzen zu vertrauen und die Körpersprache der Babys feinfühlig zu begleiten.

Eltern-Wissen

Basic Bonding widmet sich der Vermittlung von praktisch nutzbarem Eltern-Wissen. Hier erfahren Mütter und Väter wichtige Informationen über das Schrei-, Schlaf und Beziehungsverhalten ihrer Säuglinge und Kleinkinder.

 

KRISENBERATUNG

Die EEH-Beratung unterstützt Sie, wenn Sie mit Ihrem Baby und (Klein-)Kind in eine emotionale Sackgasse geraten. Emotionelle Erste Hilfe hilft Ihnen, Zustände von Verzweiflung und Orientierungslosigkeit zu überwinden und die Ausdruckssprache Ihres Kindes besser zu verstehen und zu beantworten.

 

ELTERN-BABY-THERAPIE

Manchmal reichen einzelne Krisenberatungen nicht aus, um die liebevolle Verbindung von Eltern und ihren Babys wieder in Schwung zu bringen. Gerade nach sehr schwierigen Starts durch belastende Geburten, längeren Trennungen nach der Geburt oder notwendigen Operationen braucht es tiefergehende Eltern-Baby-Therapie, um diese frühen Wunden aus dieser Zeit zu verarbeiten.